Akademie

"Wissen veraltet, aber die Fähigkeit zu lernen bleibt."
klein3
FORTBILDUNG

Mit InterLAB Kommunikation zwischen Menschen effizient gestalten. Spielerisch lernen Teilnehmer, wie sie trotz hohem Zeit- und Verantwortungsdruck erfolgreich handeln. Damit sie auch im „Ernstfall” zuverlässig optimale Leistung bringen. InterLAB dient der Entwicklung von Führungskräften und Spitzenteams. Teilnehmer lernen im Stress-Simulator, wie sie trotz hohem Zeit- und Verantwortungsdruck optimale Leistung bringen. Das macht InterLAB auch in Krisenzeiten attraktiv. InterLAB

klein2
INHOUSE-SCHULUNG

WIS Woerner-Inhouse-Schulung

Automatisierte Updates sind bei Computerprogrammen die Regel; für die Mitarbeiter wird eine fortführende Qualifizierung in einem stets dichter wer-denden Arbeitsalltag gerne übersehen.

WörnerIntensivSchulung bietet praxisorientierte Wissensvermittlung, mit den Schwerpunkten Betrugserkennung und Betrugsbearbeitung, in modularer Form.

klein4
VORTRÄGE & PUBLIKATIONEN

Roland Woerner ist ein gefragter Redner bei Tagungen, Workshops und Konferenzen. Ein erfahrener und leidenschaftlicher Anti-Fraud Manager und Praktiker.
Er zählt heute weltweit zu den Top-Leuten in diesem speziellen Geschäftsfeld. Neben seinem Expertenwissen ist er für seine Innovationen und seine Umsetzungsstärke bekannt.

SPRECHEN SIE MIT UNS

Im persönlichen Austausch erfahren Sie mehr in kürzester Zeit. Wir freuen uns auf den Kontakt.

  • Modul I Sensibilisierung
  • Modul II Inhouse-Schulung
  • Modul III Intensiv-Seminar
  • Modul VI Recherchen

Inhalt/Ziel: 

Zahlen, Daten, Fakten.

Sensibilisierung der Schadenmitarbeiter hinsichtlich der Notwendigkeit von Abwehrmaßnahmen (Akzeptanz) und dem Erkennen von dubiosen Schäden.

Dauer:

3 Stunden

Umsetzung:

Geeignet für Schadentagungen, Abteilungsbesprechungen,
Außenregulierertagungen, Fach- und Führungszirkel

 

Inhalt/Ziel:
Grundlagen professioneller Recherche- und Ermittlungsarbeit für die Beweissicherung und effiziente Betrugsbearbeitung.

Dauer:

1-tägig

Umsetzung:

Kostengünstige, intensive Inhousemaßnahme

 

Inhalt/Ziel:
Praxisnahes Intensiv-Training. Erprobte, sehr erfolgreiche, theoretisch-praktische Schulung.

Dauer:

2-tägig

Umsetzung:

Workshop für Schaden- und Betrugsspezialsiten (begrenzte TN-Zahl)

 

Modul VI Internet- und Datenbank- recherchen / OSINT

Inhalt/Ziel:

Effiziente Recherchen im Internet und Onlinedatenbanken; Vorbereitung und Durchführung von Informationsrecherchen

Dauer:

1-tägig

Umsetzung:  Inhouse-Seminar unter Mitwirkung des Experten

Jochen Buschmann, GFPI Gesellschaft für praxisorientierte Informationsdienste, http://www.informationsdienst.de

Vorträge

Roland Woerners Impulse sind wegweisend für jede präventive, sowie aufklärende Anti Fraud-Initiative.

Wer ihn erlebt bei Vorträgen, Podiumsdiskussionen oder Schulungen wird dies bestätigen. Er brennt für sein Thema. Seine Vorträge zeichnen sich aus durch tiefes Experten- und Praxiswissen, welche er gekonnt und einprägsam seinen Zuhörern präsentiert.

Renommierte lokale und internationale Unternehmen verlassen sich auf seine Lösungsstrategien.

Ausgewählte Vorträge

  • International Association Special Investigation Units/IASIU in US and Europe
  • Congreso International Sobre Fraude En El Seguro, Argentina/LATAM
  • McKinseys European Claims Forum, Amsterdam
  • European Insurance Fraud Summit, Marketforce, London
  • Central-Eastern Europe Fraud and Corruption Conference, Warzaw/Poland
  • Insurance Fraud Conference Bukarest/Romania
  • Round Table United Nations Vienna: Relationship of informal economy and organized crime
  • Et Al. Local Engagements

Veröffentlichungen

Roland Woerner‘s Expertise ist gefragt. Er hat zahlreiche Aufsätze und Fachartikel veröffentlicht.

Beispielhaft:

  • Insurance Fraud in Industrial and Commercial Property Insurance – An Underestimated Loss Potential, Exposure issue 9/June of 2002, GE Francona Re
  • Insurance Fraud in Property Insurance – Communication and Co-operation between Property Insurers and Investigative Authorities, Blickpunkt 3/2002, Association of German Police Detectives
  • Insurance Fraud – a Challenge for Risk and Claims Management, Institute for the Insurance Business, University St. Gallen, volume 6 special edition on loss management, edited by El Hage, Jara, 11/2003
  • Strategies and Ways to Identify and Avert Fraud, special edition on insurance fraud of the Munich Re Insurance Company, New Methods, Efficient Aversion Techniques, 2004
  • Insurance Fraud – Is This an Issue for Investigative Authorities?, Der Kriminalist, journal of German police detectives, 2006
  • Fraud Prevention – So That Honesty Stays the Best Policy, AMB Magazine, 2007
  • Referenced in diverse media like Der Spiegel, Wirtschaftswoche, Financial Times, 2011
  • SF Swiss Television and Radio 24, Zurich Anti-Fraud Media Breakfast, 2012
  • Claims Fraud Management as part of the Group Strategy, Trendmonitor I-VW University St. Gallen, 2013
  • Globale Kriminalität –Claims Counter Fraud Management eines globalen Versicherers;
    Kriminalisitk gestern-heute-morgen;
    Schriftenreihe der DGfK e.V., 2014
  • Globale Kriminalität –Claims Counter Fraud Management eines globalen Versicherers;
    Kriminalitätsbekämpfung – ein Blick in die Zukunft
    Schriftenreihe der DGfK e.V., Richard Boorberg Verlag 2015